Was ist Permanent Mold Casting?

Schwerkraftdruckguss ist ein Schwerkraft-Dauerformgussverfahren, dh Schwerkraftdruckguss, allgemein bekannt als Druckguss, der aus Metallmaterialien und aus Schwerkraft besteht. Ein Verfahren zum Gießen einer Metallschmelze in eine Form, um Gießprodukte zu erhalten. Da eine Metallform hunderte bis tausende Male gegossen werden kann, wird Metallguss auch als Dauerguss bezeichnet.

Der Metallguss eignet sich für die Herstellung von Nichteisenlegierungsgussteilen in großen Mengen. B. Aluminiumlegierungen und Magnesiumlegierungen mit komplexen Formen und auch zur Herstellung von Gussteilen, Barren usw. für Stahl und mit Metalleinsatz geeignet.

Das geschmolzene Aluminiumlegierungsmaterial wird normalerweise von Hand in das Tor gegossen, abhängig vom Gewicht der Metallschmelze. Gefüllt mit Hohlraum, Entlüften, Kühlen, Formöffnung, um Produkte zu erhalten

Permanentgusshersteller

Flussdiagramm des Aluminium-Schwerkraftdruckgussprozesses

Prozess: Schmelzen⇒Füllen⇒Entlüftung⇒Kühlung⇒ Formöffnung⇒Ejektionen ausstoßen⇒Behandlungsbehandlung⇒CNC und Nachbearbeitung

Permanent Casting Prozess Youtube Video MP4, durch die Sie den Permanent Casting Prozess verstehen können

Unterschied zwischen Schwerkraftdruckguss und Hochdruckdruckguss

Die Eigenschaften des Aluminium-Schwerkraftdruckgusses sind

:

1. Es gibt nur wenige Sandlöcher im Gussstück, es kann eine Wärmebehandlung durchgeführt werden und die Festigkeit des Produkts kann nach der Wärmebehandlung erheblich verbessert werden, so dass T4 und T6 (A356) sogar das Druckgussprodukt überschreiten.

2. Das Produkt hat eine geringe Dichte und wird durch flüssiges Eigengewicht gebildet. Die Kompaktheit des Produkts ist geringer als die des Druckgusses, und seine Festigkeit ist ebenfalls etwas schlechter, aber seine Dehnung ist höher.

3. Die Oberflächenbeschaffenheit des Produkts ist nicht hoch und die Oberfläche des gegossenen Produkts bildet nach dem Abkühlen und Schrumpfen leicht Gruben.

4. Langsames Befüllen, geringe Produktionseffizienz und eine Produktionseffizienz von nur 1/4 des Hochdruckgusses, was zu höheren Produktkosten führt.

5. Die Lebensdauer der Form ist länger als die des Druckgusses und die Kosten der Form sind niedriger.

6. Der Prozess ist einfach

7. Nicht für die Herstellung dünnwandiger Teile geeignet

Hochdruck-Aluminium-Druckguss-Eigenschaften

:

1. Schnelle Befüllung, hohe Produktionseffizienz

2. Das Formen unter hohem Druck, die Produktkompaktheit, die Produktfestigkeit und die Oberflächenhärte sind hoch, aber die Produktdehnung ist gering.

3. Die Oberflächenbeschaffenheit des Produkts ist gut und erreicht im Allgemeinen Ra6.3.

4. kann dünne Teile mit dünner Wandstärke erzeugen, Aluminiumdruckgusswandstärke kann bis zu 0,5 mm dünn sein

5. Schnelles Befüllen, interner Gaseinschluss, schlechte Produktporosität

6. kann nicht wärmebehandelt werden, das innere Gas dehnt sich bei der Wärmebehandlung aus, was zu Defekten wie Ausbeulen oder Reißen des Produkts führt.

7. Die Verarbeitungszugabe ist gering (so klein wie möglich ist weniger als 0,25 mm), das Verarbeitungsvolumen ist zu groß, die oberflächendichte Schicht wird zerstört und die inneren Poren werden freigelegt, was zu einer Verringerung der Produktfestigkeit führt.

8. Die Formkosten sind hoch. Kleine Schimmellebensdauer

Dauerformguss vs Hochdruckdruckguss vs Niederdruckguss

ComparisonProcessMold PriceMold LifeSand HoleHeat treatmentMachining allowanceSmooth surfaceSuitable productProduction Efficiency
High pressure die castingComplexHighShortExistNoneSmallHighThin wall partsHigh
Low pressure die castingSimpleLowLongLessCanBigHighGeneral PartsMiddle
Gravity die castingSimpleLowLongLessCanBigLowThick-walled partsLow

Fazit: Wenn wir uns für ein Verfahren zur Herstellung des Produkts entscheiden, basiert es hauptsächlich auf der Wandstärke des Produkts. Aufgrund der hohen Produktionseffizienz des Hochdruckgusses sollte der Hochdruckguss unter der Voraussetzung bevorzugt werden, dass der Produktionsprozess und die Produktleistung die Anforderungen erfüllen können.

Wenn die Produktwandstärke mehr als 8 mm beträgt, kann das durch hohen Druck gegossene Produkt aufgrund zu vieler innerer Sandlöcher möglicherweise nicht die erwartete Festigkeit erreichen. Betrachten Sie Schwerkraftguss oder Niederdruckguss. Vielleicht haben Sie auch Interesse an Aluminiumextrusion und Wachsausschmelzguss

Starten Sie Ihr Schwerkraftdruckgussprojekt

Fragen zum Schwerkraftdruckguss? Bitte senden Sie uns Ihre Frage, wir werden sie gerne beantworten.

Starten Sie Ihr Schwerkraftdruckgussprojekt